Oops, an error occurred! Code: 20181019023938d5a23ab7

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1992 haben wir, die COBUS Marktforschung GmbH, eine Vielzahl von nationalen und internationalen Studien zu den verschiedensten Themenbereichen in unterschiedlichen Branchen durchgeführt. An dieser Stelle möchten wir Sie auf einen Auszug unserer aktuellen Projekte hinweisen.

  • Durchführung einer Studie zu den Herausforderungen denen Energieversorger aufgrund des schnellen Wandels in der Informationstechnologie gegenüber stehen. Hierzu wurden bundesweit ca. 1500 Privatpersonen online und telefonisch zu ihren Erfahrungen mit ihrem derzeitigem Stromanbieter und ihrem Einstellungs- und Nutzungsverhalten von Internetangeboten und Sozialen Netzwerken befragt. Des Weiteren wurden ihnen verschiedene Szenarien bzgl. der Belieferung von Strom durch Internetunternehmen (z.B. Google, Facebook...) vorgestellt und hinsichtlich der Attraktivität bewertet.
  • Regionale telefonische Haushalts-Befragung zur aktuellen Wohnsituation und dem bestehenden Wohnungs- und Infrastrukturangebot (ca. n=5.500)
  • Telefonische Befragung zur Analyse der Akzeptanz, Nutzung und Kundenbindungswirksamkeit von Kundenkarten in verschiedenen Regionen Deutschlands (n=600).
  • Kontinuierliche Online-Befragung von Teilnehmern eines  ganzheitlichen Vorsorge-Checkups im Rahmen des Gesundheitsmanagements (n=150 / Halbjahr).
  • Durchführung einer qualitativen Studie zur Verwendung von Reinigungsutensilien im Haushalt. Hierfür finden mehrere Gruppendiskussionen (Gesprächsrunden mit ca. 8 Teilnehmern) in verschiedenen Regionen Deutschlands statt.
  • Mehrstufige Werbemessung- und Werbewirkungsanalyse im Bereich des Schuhhandels. Dabei werden zu verschiedenen Zeitpunkten (vor und nach Ausstrahlung eines Werbespots) jeweils deutschlandweit 1000 Personen online zum Thema Werbung und Schuhe befragt.
  • Internationalen Studie mit zweistufigen Design zum Thema „Reisemobile“: Dabei werden im ersten Schritt qualitative Tiefeninterviews mit Reisemobilbesitzern geführt. Im Anschluss folgt aufbauend auf den Ergebnissen eine quantitative Online-Befragung der Zielgruppe.
  • Durchführung einer regionalen Untersuchung zur Bekanntheit von Unternehmensformen im Mittelstand. Befragt werden sowohl Unternehmen, Politiker und Kommunen als auch die allgemeine Bevölkerung (n=1200). Es wird ein Methodenmix von CATI- und Online-Befragung angewandt.